Kopfzeile

Inhalt

Das idyllische Schofise

Schafisheim hat mehr zu bieten als bloss einen sehr guten Anschluss an die A1

Blick auf Schafisheim aus Südosten Blick auf Schafisheim aus Südosten

Ringsum von fruchtbaren Feldern umgeben, schmiegt sich das Dorf Schafisheim an die drei Hügel Mertlen, Binzen und Lotten, von denen es gegen die schlimmsten Unwetter geschützt wird. Der malerische Dorfkern mit dem Schloss, der Kirche, den Brutelhäusern, den zahlreichen Brunnen und alten Wohnhäusern mutet immer noch sehr heimelig an und lädt zum Verweilen ein. Natürlich ist die Zeit auch in Schafisheim nicht stehen geblieben. Davon zeugen die zahlreichen Einfamilienhäuser und kleinen Wohnblöcke, die rings um das Dorf neue Quartiere bilden und einen frischen Wind ins Dorf bringen. Dabei ist Schafisheim keineswegs zur "Schlafstätte" geworden, auch wenn es seit der Eröffnung der Heitersberglinie ein gutes Stück näher an die Wirtschaftsmetropole Zürich herangerückt ist. Durch den Regionalbus ist Schafisheim mit dem Seetal und der Stadt Lenzburg und damit auch mit dem SBB-Bahnhof verbunden. Der nahe Autobahnanschluss und ein gut ausgebautes Strassennetz in Richtung Seetal, Freiamt, Aarau, Brugg und Zofingen machen Schafisheim auch verkehrstechnisch zu einem idealen Wohnort. Trotz der fortschreitenden Industrialisierung und der regen Bautätigkeit hat sich Schafisheim indes seinen ländlichen Charakter bewahrt. Traktoren, Landmaschinen, ab und zu ein "Güllewagen" oder friedlich weidende Kühe gehören zum Dorfbild. Der wunderschöne und vorbildlich gepflegte Mischwald rundet das Bild eines wirtschaftlich und kulturell vielseitigen Dorfes mit hoher Wohnqualität ab.